Nadine Horn


Team Rolle: EOCA Botschafterin
 
Nadine Horn
Nadine Horn
Nur eine Länge von 550 km schwimmen...
Nur eine Länge von 550 km schwimmen...
Zu viel Hitze geht direkt in den Kopf...
Zu viel Hitze geht direkt in den Kopf...
Wie bekamen Sie in die EOCA involviert? Ich hatte schon immer eine Leidenschaft für die freie Natur. Ich bin in der Nähe eines Waldes aufgewachsen. Es gab nie wirklich ein Drinnen, sondern immer Aktivitäten im Freien. Aus diesem Grunde entschied ich mich Biochemie zu studieren und mehr über die Natur zu lernen. Ich war mir daher sehr bewusst über den Einfluss auf die Natur. Abgesehen von kleinen Naturschutzschritten im Täglichen leben, die wahre Leidenschaft begann mit dem Planen und Unternehmen von großen Abenteuern. Ich mag die Kombination an der freien Natur zu sein und an das Land und die Umwelt in der ich bin zurück zugeben.

Alles ist verbunden. Wenn eine Sache nicht im Einklang ist, gehen die anderen auch nicht – es ist wie ein Domino Effekt. Wenn wir daher etwas unternehmen, um einen Unterschied zu machen, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, hat es die gleiche Auswirkung, aber in eine positive Richtung.

Mir gefällt das frische Gesicht der EOCA und die Weise, wie Projekte direkt gewählt werden (ich liebe sie alle!), Grenzüberschreitend, wo man am Ende das Resultat sieht.

Kleine Schritte machen einen Unterschied - und es ist noch besser, das mit einem Team mit großer Vision und Partnern zu tun”. (Wir lieben diesen Satz!! Das EOCA Team :))


Was fördern Sie sonst noch um Naturschutz zu unterstützen? Recycling, Wieder Gebrauch von Kleidung (weggeben, statt wegwerfen) und einfach die Umwelt respektieren.

Wo befinden sich Ihre beliebtesten natürlich belassenen Orte? Ich bin neugierig über jeden Ort in der Natur: Gebirge, Wälder / Dschungel, Meere, Seen und große Felder mit unterschiedlichen Landschaften.
 
Was unternehmen Sie am liebsten in der freien Natur? Ich bin immer bereit etwas Neues auszuprobieren. Dinge, die ich momentan am liebsten unternehme sind Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren, Wandern und Klettern.

Bezüglich meinem bevorstehenden Projekt - The Three Border Triathlon - bin ich sehr dankbar von Bike Switzerland unterstützt zu werden. Sie sponsern das Fahrrad für den Radabschnitt. Und Xterra Wetsuit US für die Stellung eines Vector Pro Fullsuit Wetsuit für den 550 km Schwimmabschnitt. Aquapac ist ebenfalls an Bord gekommen und hat mir einen Rabatt für ihre Wasserdichte Produktreihe gegeben, die den Hauptteil für das Transportieren meiner Ausrüstung während des Schwimmens bilden wird - um sicherzustellen, dass mein Netbook nicht versinkt.

Im letzen Jahr bin ich um ganz Spanien mit dem Fahrrad gefahren - und habe mehr als4.000 km zurückgelegt, alleine. Ich bin stolz darauf, da es meine Idee, was ich schaffen kann, völlig in Frage gestellt hat. Wozu ich fähig bin. Ich bin noch nie zwei Monate lang durchweg Fahrrad gefahren, mit 150 km jeden Tag. Zur gleichen Zeit, wie ich mir auf die Schulter klopfen kann, bin ich stolz darauf, dass es mit einem großen Lernprozess verbunden war, über ein Land, das bisher nur einige Namen auf einer Karte war. Beim erforschen auf meine eigene Weise habe ich so viele Dinge auf dem Weg herausgefunden (und fließend Spanisch gelernt!), indem ich jeden Einwohner zu meinem örtlichen Mentor gemacht habe.

Beschreiben Sie Ihren perfekten Tag: Haha, nicht einfach - es gibt viele: einen Sonnenaufgang im freien, auf eine nächtliche Bergwanderung in Australien gehen, wo nur der Mond Licht verleiht, um zum Gipfel zu gelangen. Wir haben es einmal geschafft und ein einfaches Butterbrot bedeutete die Welt, die Umgebung und die Ruhe machte es zu etwas Besonderem.

Mein idealer Tag wäre vor dem Sonnenaufgang aufzuwachen, mit einem Freund eine Fahrradtour zu unternehmen und den ersten Halt für Frühstück zu machen, die Sonne aufgehen sehen und die Erschöpfung vom fahren zu spüren - Entspannung und Frieden zu fühlen. Den Vögeln zuzuhören und die steigende Wärme der Sonne auf meiner Haut wahrzunehmen. Dann an neuen Orten, Landschaften vorbeizufahren und vom Moment überrascht zu sein.

 
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Cascade Designs freut sich ein Gründungsmitglied der European Outdoor Conservation Association zu sein. Wir legen großen Wert auf die Aufgabe des Vorstandes natürliche Gebiete für die Verbesserung des Planeten und der Menschheit zu schützen und wiederherzustellen. Zusätzlich finden wir die 100% Nutzung von Spenden an Projekte erfrischend, zusammen mit dem überschaubaren und effizienten Wahlprozess der Projekte.
Joe Mc Swiney, President Cascade Designs