Projekte

Jedes Mitglied kann jedes Jahr bis zu 3 Projekte nominieren, für die es die Unterstützung der Vereinigung wünscht. Von allen Nominierungen wird dann eine engere Auswahl getroffen und jedes Mitglied kann für das Projekt wählen, das es am lohnenswertesten findet.
 
And the list goes on.  And on.
And the list goes on. And on.

Wir haben zusammen Pfade in Osttirol und in Schottland instandgesetzt, eine Expedition nach Madagaskar geschickt um eine Gegend zu erforschen, die ein geschütztes Gebiet werden wird, Elefanten Korridore in Indien geschaffen, den Rotfussfalken in Bulgarien und den Braunbären in Nordspanien geschützt. Wir haben einen uralten Wald in Schweden vor der Abholzung gerettet, Mangroven Sümpfe in Sri Lanka und atlantischen Regenwald in Brasilien neu bepflanzt und einen Berg in Kirgistan gesäubert. Und die Liste geht immer weiter... und wir haben das alles in nur 10 Jahren geschaffen. Stellen Sie sich vor, was wir in 15 Jahren erreichen könnten. In zwanzig? Was für einen Unterschied könnten wir geschaffen haben. Sie sagen wahrscheinlich: "nur ein Tropfen auf dem heißen Stein" - aber der Tropfen wird mit jedem neuen Mitglied größer...

 

Über die letzten 11 Jahre hat die European Outdoor Conservation Association 93 Projekte in Höhe von €2,300,000 finanziert! Auf die nächste 2 Millionen!

Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Wir sind der EOCA für ihre Unterstützung enorm dankbar, ohne deren Hilfe wir dieses ehrgeizige Projekt nicht hätten verwirklichen können.
Hugo Tagholm, Surfers Against Sewage