Vergangene Projekte - 2010/11

Nachstehend finden Sie Details über frühere Projekte, die von der EOCA Unterstützung erhielten, mit Updates über die Arbeit, die ausgeführt wurde.
 
Der Lebensraum der Hummel und die Erweiterung des Küstenwegs Shrill carder bee
Die Bumblebee Conservation Trust (der Förderverein für die Hummel) wurde 2006 gegründet mit dem Ziel, den Rückgang in der Hummel-Population im Vereinigten Königreich zu stoppen und, falls möglich, rückgängig zu machen.
more detail
Kauf und Wiederbepflanzung atlantischer Regenwald

Die Breathe Foundation unternimmt die Erstellung von Events/Seminare/Diskussions Foren, die Identifikation von Sozial/Ökologisch basierenden Initiativen, Spendensammlungen und direkte Unterstützung von Projekten. Die Stiftung nimmt durch Kreation von kommunikativen Plattformen durch Produktion von Dokumentarfilmen, TV, Web basierenden Produkten und gedrucktem Informationsmaterial regelmäßig an der Erhöhung des Bewusstsein teil.
more detail
Renaturierung Mangroven-Sumpf in Sri Lanka Supporting local communities
Die Nagenahiru Foundation in Sri Lanka setzt sich mit der Hilfe von Sensibilisierungskampagnen, Bildungsprogrammen und Aktionen für den Umweltschutz zugunsten von zukünftigen Generationen ein, im spezifischen für den Schutz der Auen-Ressourcen.
more detail
Verbindungswege für Elefanten in Indien
Die World Land Trust will natürliche Ökosysteme beschützen und nachhaltig nutzen und die Biodiversität schonen. Einen besonderen Fokus legt sie dabei auf bedrohte Lebensräume und vom Aussterben bedrohte Tierarten. Dadurch, dass mit den ansässigen Leuten, Gemeinschaften und Organisationen Partnerschaften eingegangen werden, wird die Unterstützung und Verpflichtung von den Leuten in den Projektgebieten gefördert. Die Sensibilisierung für die Notwendigkeit des Umweltschutzes führt zu einem besseren Verständnis derselben. So kann mit Bildung, Information und Fundraising die nötige Unterstützung eingeholt werden.
more detail
Schulerweiterungen und Schutz des Waldes
WPA setzt sich für das Überleben der verschiedenen Fasanen-Gattungen und der verwandten Vögel ein, die vom Aussterben bedroht sind. Dazu möchte die WPA die noch vorhandenen Populationen dieser Vögel und ihre natürlichen Lebensräume schützen. Ihr Leitsatz besagt, dass der Schlüssel zu längerfristigem Erfolg der Besitz von lokalem Boden ist.
more detail
 
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Durch die Spende konnte der Deutsche Alpen Verein (DAV) ein wichtiges Ziel erreichen: Bergsteigern sicheren Zugang zu den Alpen bieten. Dies fördert das bewusste Erleben der Schönheit der einzigartigen alpinen Landschaft und ihrer Natur.
Peter Weber, Deutsche Alpen Verein