IUCN


Die IUCN (International Union for the Conservation of Nature), 1948 gegründet, bringt Staaten, Regierungsbehörden und eine unterschiedliche Auswahl an Organisationen (ohne Regierungsverbindungen) in einer einzigartigen Weltpartnerschaft zusammen, die das Ziel hat, natürliche Ressourcen auf nationaler, regionaler und globaler Ebene zu schützen.
 
International Union for the Conservation of Nature
International Union for the Conservation of Nature
Der Grund dafür, weshalb die EOCA Teil dieser zukunftsdenkenden, globalen Organisation bekommen wollte war, um vom verfügbaren Expertenrat zu profitieren, der dabei behilflich ist, bessere Entscheidungen darüber treffen zu können, welche Projekte durch Unterstützung den höchsten Nutzen bringen. Wir werden außerdem IUCN als Ressource nutzen können, um das Bewusstsein innerhalb der Outdoor Industrie über die Notwendigkeit von Naturschutz und verantwortungsvolles, nachhaltiges Verhalten in der Natur zu verbessern.

Die Vereinigung ist eine Stimme für und direkt an die Outdoor Industrie in ganz Europa. Das Herz der Industrie – Akteure und Kunden – sitzt inmitten der freien Natur, und erlebt die Natur in all ihrer Pracht. Ohne Richtlinien kann und wird es zu Missbrauch und Misshandlung der Umwelt führen. Es ist das Hauptziel der Vereinigung nicht nur einen Unterschied durch Spendensammlungen zu machen und etwas an die Umwelt zurückzugeben, sondern außerdem all diejenigen , die die Natur zur Freizeitbeschäftigung benutzen zu informieren und aufzuklären.

 
Die EOCA wird den Service, der von der IUCN geboten wird nutzen, uns bei der Werbung zu helfen und verantwortliches, nachhaltiges Verhalten von denen zu fördern, die Outdoor Sport genießen. Wir werden auch deren Expertise nutzen, um uns bei Entscheidungen behilflich zu sein, auf welche Projekte wir uns konzentrieren sollen, um sicherzustellen, dass die Umwelt, Lebensräume und Artenvielfalt am meisten profitieren.
 
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Ich freue mich sehr, dass die EOCA unser Projekt angenommen hat..... Als ich die gute Nachricht erhielt, war ich in einem Meeting um (unsere) Naturschutzstrategie für die nächsten vier Jahre zu planen. Der Rotfussfalke ist eine der Tierarten, für die dringende Schutzmassnahmen ergriffen werden müssen. Ihre finanzielle Unterstützung wird dabei eine grosse Hilfe sein.
Emil Todorov, Bulgarian Society for the Protection of Birds