EOCA Botschafter Rune Gjeldnes wurde mit der Mungo Park Medal von der Royal Scottish Geographical Society ausgezeichnet

Erscheinungsdatum: 11/09/2012

EOCA Botschafter und Polar Forscher Rune Gjeldnes wurde mit der Mungo Park Medal von der Royal Scottish Geographical Society, ausgezeichnet, die Verleihung fand am 14 Juni in der Perth Concert Hall statt. Es ist das erste Mal seit dem Thor Heyerdal die Medaille 1950 bekam, dass ein Norweger diese Ehrung bekam. Außerdem wurde Rune die Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft erteilt.
 
Mungo Park Medal
Mungo Park Medal

Die Medaille ist eine Anerkennung des andauernden Beitrages zum geographischen Wissen durch Erforschung und Studie in extremen Umgebungen – und für seine Forschung in dem Gebiet des menschlichen Verhaltens in solch gefährlichen Situationen und Umgebungen.

Hochrangige Offiziere der Norwegischen Marine und Spezialeinheiten waren anwesend, eine Anerkennung des Wertes, die seine Expeditionen und Arbeit für arktische Forschung und militärische Zwecke gehabt hat.

 
Rune Gjeldnes - EOCA Botschafter
Rune Gjeldnes - EOCA Botschafter

Als Ex-Spezialeinheit hat Gjeldnes einen beeindruckenden zivilen Lebenslauf. Zusammen mit Torry Larsen war er der erste und einzige, der die ganze Insel Grönland vom Süden bis zum Norden überquerte – ja: den langen Weg! – die meisten Expeditionen nehmen den kurzen Weg, W-O/O-W Überquerung. Das gleiche Team war ebenfalls das einzige, dass das Polarmeer von Russland nach Kanada ohne Unterstützung innerhalb 109 Tagen überquerte. Danach überquerte Rune den Südpol Kontinent, was ihm zur einzigen Person macht, die beide Pole ohne Unterstützung überquerte. Der letzte Trip ist außerdem der längste Ski Trip der Welt – 4804 km – diesmal ganz alleine.

Runes Hauptsponsor ist das EOCA Mitglied Bergans Fritid von Norwegen.

Die EOCA möchte Rune zur fantastischen Anerkennung seiner Arbeit gratulieren.

Lesen Sie mehr über Rune HIER.
Lesen Sie mehr über Bergans HIER.


Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.
Wir sind der EOCA für ihre Unterstützung enorm dankbar, ohne deren Hilfe wir dieses ehrgeizige Projekt nicht hätten verwirklichen können.
Hugo Tagholm, Surfers Against Sewage