Neuberufener wissenschaftlicher Ausschuss für die EOCA

Erscheinungsdatum: 01/05/2012

Die European Outdoor Conservation Association (EOCA) ist erfreut, den berufenen wissenschaftlichen Ausschuss von Experten vorzustellen, der Hilfestellung bei der Auswahl von Naturschutzprojekten leistet. Vier angesehene Wissenschaftler, mit geschätzter Expertise in vier verschiedenen Gebieten des Naturschutzes haben freundlicherweise zugestimmt, diesen Ausschuss zu bilden.
 
Professor Charles Sheppard
Professor Charles Sheppard

Professor Martin Price, Direktor des Zentrums für Gebirgsstudien, Perth College, Universität für Hochland und Inseln, wurde der wissenschaftliche Berater der EOCA für gebirgsbezogene Projekte und Belange. Jonny Hughes, Direktor des Naturschutzes des Scottish Wildlife Trust, wird Beratung bei Projekten mit Themen Feuchtgebiete und Arten spezifischen Projekten geben. Professor Charles Sheppard, Professor an der Schule für Biowissenschaft, Universität Warwick, wird Hilfestellung bei Meeresprojekten und –belange leisten. Dr. Nick Brown, Lektor der Forstwissenschaft an der Universität Oxford, wird Unterstützung in Projekten und Angelegenheiten der Forstwissenschaft geben.

Obwohl die endgültige Entscheidung, welche angemeldeten Projekte jedes Jahr in die Kurzliste der EOCA aufgenommen werden, mit den EOCA Leitern verbleibt, werden die wissenschaftlichen Berater zur Verfügung stehen, um zu bestimmten Projekten Stellung zu nehmen und Beratung über deren Nachhaltigkeit bezüglich Förderung zu geben. Des Weiteren werden die wissenschaftlichen Berater für die Naturgebiete, in denen sie Experten sind Hilfe leisten können, wie die Öffentlichkeit ihre Auswirkung auf bestimmte Lebensräume minimieren kann und sie können der EOCA Material zu spezifischen Naturschutz Angelegenheiten für die Webseite bieten.

 
Professor Martin Price. Photo Credit Ed Bernbaum
Professor Martin Price. Photo Credit Ed Bernbaum

John Jansen, amtierender Präsident der EOCA sagte, “mit steigender Bekanntheit der EOCA bekommen wir immer mehr Anmeldungen für die Finanzierung von Projekten, 74 alleine für dieses Jahr. Der Standard der Projekte ist sehr hoch, welches eine Bewerberauswahl zu einem bereichernden Erlebnis aber auch sehr schwierig macht. Wir sind begeistert, unseren wissenschaftlichen Ausschuss willkommen zu heißen und freuen uns darauf, auf deren Expertise zurückgreifen zu können.

Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.
Vielen Dank für Ihre Hilfe und die Unterstützung der EOCA – die Vereinigung ist eine wundervolle Idee und hat deutlich enormes Potential Gutes zu tun.
Dr Philip McGowan, Director, World Pheasant Association