Neue leiter für den Naturschutz

Erscheinungsdatum: 15/03/2012

Nach dem frühzeitigen Tod von Holger Bismann im letzten Herbst, Geschäftsleiter von Patagonia Europe und Präsident der European Outdoor Conservation Association (EOCA) freut sich die Vereinigung, zwei neue Leiter vorzustellen, die zugestimmt haben, die Vereinigung bis zur jährlichen Versammlung im Juli zu führen, wenn eine formelle Diskussion und eine Anschließende Wahl gehalten wird um die Änderungen zu bestätigen
 
John Jansen
John Jansen

John Jansen, Geschäftsführer und Leiter von Keen EMEA, wird die Rolle des amtierenden Präsidenten für die EOCA übernehmen und mit Nick Brown, Eigentümer und Geschäftsleiter von Nikwax, zusammenarbeiten, der die Rolle als Vizepräsident weiter führen und bezüglich Strategien beraten wird. Weitere Verwaltungsratsmietglieder der EOCA sind Jan Lorch, Sales & Marketing Direktor von Vaude, Peter Wäber, CEO von Bluesign, Mark Held, Generalsekretär der EOG und Andrea Tomasini, zwischenzeitlicher Geschäftsführer von Patagonia Europe.

John und Nick haben über die vergangenen zwei Jahre im Verwaltungsrat zusammen gearbeitet und sehen den Herausforderungen entgegen. “Die EOCA befindet sich in einer sehr interessanten Phase,” sagte John, ”bis Juli wird sie Ihre erste 1 € Million für Naturschutzprojekte gesammelt haben, seit ihrer Gründung vor nur 6 Jahren. Das ist ein gewaltiger Zuwachs und demonstriert, was man mit Zusammenarbeit erreichen kann. Mit momentan mehr als 70 Mitgliedern müssen wir uns anschauen, wie wir die Vereinigung auf nachhaltige und bedeutungsvolle Weise für die Industrie vergrößern können.” Nick stimmt überein: “Es ist eine aufregende Zeit für die Organisation, die einzige ihrer Art in der European Outdoor Industry. Die Industrie selbst ist gewaltig und wir müssen wirklich so viele wie möglich beteiligen – es gibt so viel mehr zu tun, um die Natur, die wir alle genießen, zu unterstützen und zu beschützen.”

 
Nick Brown
Nick Brown

 

Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Wir sind der EOCA für ihre Unterstützung enorm dankbar, ohne deren Hilfe wir dieses ehrgeizige Projekt nicht hätten verwirklichen können.
Hugo Tagholm, Surfers Against Sewage