31‘000 Stimmen für den Naturschutz

Erscheinungsdatum: 16/05/2011

Die European Outdoor Conservation Association freut sich ausserordentlich verkünden zu dürfen, dass über 31‘000 Menschen aus ganz Europe online für den Naturschutz abgestimmt haben.
 
A great step forward for conservation
A great step forward for conservation

Nach einem erfolgreichen Probelauf mit Trail Magazine im Vereinigten Königreich im letzten Jahr hat die EOCA Partnerschaften mit vier nationalen Zeitschriften aus ganz Europa geschlossen, damit die Öffentlichkeit ebenfalls mitentscheiden kann, welche Projekte während des Förderzyklus 2011/12 von der Vereinigung unterstützt werden sollen. In Zusammenarbeit mit den Zeitschriften Trail (Vereinigtes Königreich), Sport Partner, Bike & Trekking sowie der Lift Zeitschrift (Niederlande), Alpin (Deutschland) und National Geograpic Deutschland wurden die Projekte der engeren Auswahl sowohl in den Zeitschriften wie auch online vorgestellt. Die Öffentlichkeit wurde dann dazu angehalten, auf den Webseiten der Zeitschriften abzustimmen.

 
31,000 votes for conservation!
31,000 votes for conservation!

„Das ist ein fantastisches Resultat“, kommentierte Holger Bismann, Präsident der EOCA und Geschäftsführer der Patagonia Europe, enthusiastisch. „Es bietet der EOCA einerseits eine grossartige Plattform, um sich über 1.5 Millionen Menschen aus ganz Europa zu präsentieren, und bringt gleichzeitig die Bemühungen der Outdoor Branche im Naturschutz der Öffentlichkeit näher. Vor allem aber zeigt es auch eindrücklich, wie vielen Menschen aus ganz Europa der Naturschutz so sehr am Herzen liegt, dass sie auch aktiv mitreden wollen.“

Die Mitglieder der EOCA stimmen momentan ebenfalls über weitere Projekte in der engeren Auswahl ab. Die Resultate dieser Abstimmungen werden vorerst wohl gehütet, und erst anlässlich der OutDoor Show in Friedrichshafen im Juli verkündet werden.

Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.
Durch die Spende konnte der Deutsche Alpen Verein (DAV) ein wichtiges Ziel erreichen: Bergsteigern sicheren Zugang zu den Alpen bieten. Dies fördert das bewusste Erleben der Schönheit der einzigartigen alpinen Landschaft und ihrer Natur.
Peter Weber, Deutsche Alpen Verein