Ein neues Jahr und neue Initiativen für die EOG Association for Conservation

Erscheinungsdatum: 14/01/2007

Das Jahr endete und somit ist auch der Einsendeschluss für die erste Runde von Projektvorschlägen an die EOG Association for Conservation vorbei. Der erste Zyklus von Spendenvergaben ist jetzt angelaufen - mit diversen interessanten Projektvorschlägen.
 

Das neue Jahr wird auch die nächste Etappe des Auswahlprozesses einläuten. Die EOG Association for Conservation wird eng mit den vorgeschlagenen Organisationen und dem Vereinsvorstand arbeiten, um die Projekte, die den Kriterien des Vereins am meisten entsprechen, in die engere Auswahl zu bringen. Nach dieser ersten Auswahl wird ein Kurzbeschreib von jedem Projekt erstellt und eine Abstimmungsliste mit den zur Auswahl stehenden Projekte an alle Mitglieder der EOG Association for Conservation verschickt. Die Mitglieder haben also bei der Projektwahl das letzte Wort. Mehr Details werden bald bekannt gegeben. Die ausgewählten Projekte werden an der OutDoor in Friedrichshafen bekannt gegeben.

Unsere Mitgliedschaft wächst: Bever Zwerfsport aus den Niederlanden und Platou Sport of Bergen aus Norwegen sind die ersten Detailhändler, die der EOG Association for Conservation beigetreten sind.
Henrik Platou von Platou Sport erklärte uns, weshalb er es für wichtig befand, Mitglied im Verein zu werden: „Als Teil der Outdoor-Branche müssen wir die Wichtigkeit des Schutzes der Natur und der Artenvielfalt erkennen. Manche sagen, wir handeln aus blossem Eigeninteresse, aber Hand aufs Herz, dies geht nicht nur die grossen Marken etwas an, jeder in dieser Industrie sollte sich engagieren.“

Bever Zwerfsport sehen ihren Vereinsbeitritt als Zeichen ihres Engagements für den Naturschutz. CEO Didier Maclaine Pont sagte: „Es wird immer wichtiger, unsere wunderschönen Naturlandschaften zu schützen. Alle Artikel, die Bever Zwerfsport verkauft, sind dafür gemacht, um in der unversehrten Natur benützt zu werden.“

Die Messe Friedrichshafen GmbH wurde ebenfalls Mitglied bei der EOG Association for Conservation. Ihre bedeutende Spende an die EOG Association for Conservation ist an dieser Stelle dankend zu erwähnen.

 

Initiativen während der ISPO
Währende der Winter ispo werden einige Initiativen organisiert, um den Bekanntheitsgrad der EOG Association for Conservation zu steigern, wie auch um Spendengelder zu sammeln. Jedes Jahr während der Winter ispo präsentiert die Scandinavian Outdoor Group (SOG) ihr skandinavisches Dorf in der Halle B6. Ein soziales Highlight ist jeweils die Bar, wo sich Besucher treffen, austauschen und skandinavische Spezialitäten geniessen. Dieses Jahr wird die SOG für jedes servierte Bier um einen Spendenbeitrag bitten und den gesamten Erlös der EOG Association for Conservation spenden - gönnen Sie sich ein Bier und schützen Sie die Natur!

The North Face
Während den letzten Jahren hat The North Face einen sehr nützlichen Lippenbalsam entwickelt, den man an einem Umhängeband um den Hals trägt. Dieses Jahr an der Winter ispo werden Besucher an ihrem Stand (Stand 210 Halle B6) aufgefordert, eine kleine Spende zugunsten der EOG Association for Conservation aufzubringen - schützen Sie die Umwelt, pflegen Sie Ihre Lippen!

Al Gores‘ unangenehme Wahrheit (inconvenient truth)
Al Gores‘ gedankenanregender und kontroverser Film “An Inconvenient Truth“ setzt sich mit der globalen Erwärmung auseinander. Was vielleicht nach einem düsteren Weltuntergangsfilm tönt, ist wirklich die Geschichte eines inspirierenden Menschen. In seinem Kampf gegen die globale Erwärmung schafft er die Mythen und Missverständnisse über diese Entwicklung aus der Welt. Die EOG Association for Conservation freut sich, diesen Film an der Winter ispo zeigen zu dürfen. Der Event findet am Dienstag um 18.30 im grossen Iglu im Atriumbereich statt und fängt um 18 Uhr an. Das heisst, dass Sie ein Bier vor dem Film geniessen und doch rechtzeitig zum Abendessen um 20.30 Uhr gehen können. Die Filmvorführung ist kostenfrei, Spenden an den Verein werden dankbar angenommen. Der Abend wird von der ispo gesponsert und kostenfreie Getränke werden ausgeschenkt - kommen Sie und entscheiden Sie selber, was Sie von diesem kraftvollen Portrait von einer Klimaerwärmung halten.

Die EOG Association for Conservation - Wir setzen uns für den Schutz der Natur für zukünftige Generationen ein.

Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Die Finanzierung gibt uns die Möglichkeit, beschädigte Abschnitte des ikonischen Three Peaks Langlaufpfades zu reparieren und einen international wichtigen Hochland Lebensraum wiederherzustellen. Die Wahl für unser Projekt war einfach und ein sehr effektiver Weg für unsere Anhängerschaft zu zeigen, wie sehr sie darum besorgt sind, Zugang zu und Schutz dieser wundervollen Landschaft zu verbessern. Vielen Dank , EOCA!
Don Gamble, Yorkshire Dales Millenium Trust