Freiwillige Helfer sind willkommen

Erscheinungsdatum: 18/10/2007

Die EOG Association for Conservation wurde ins Leben gerufen, um Naturschutzprojekte finanziell zu unterstützen. Gerne möchte der Verein auch eine Gemeinschaft für die Outdoor-Branche und den Vertretern der Naturschutzprojekte sein. Um letztere noch besser unterstützen zu können, freut sich der Verein, ein Bereich auf der Webseite für ehrenamtliche Helfer vorzustellen.
 

Der Erste, der diese Möglichkeit wahrnahm, die diese Initiative bietet, war Mark Held, Manager des Vereins: Er meldete sich als freiwilliger Helfer bei einem Naturschutzprojekt. „Es war eine sehr gute Erfahrung für mich, an diesem Projekt als Helfer mitzuarbeiten. Am Ende der Woche fühlte ich, dass ich ein besseres Verständnis für die Bedeutung dieses Orts und seine Artenvielfalt erlangt hatte. Ich würde jedem das Volontariat ans Herz legen, der die Zeit dafür aufbringen kann“, sagte Mark. Mark unterstützte das irische Konzil für die Erhaltung von Torfmooren (Irish Peatland Conservation Council, IPCC) während der Heritage Week in Kildare, Irland. Das Konzil für die Erhaltung der Torfmoore war eines der fünf Projekte, die von der EOG Association for Conservation im Jahr 2007 unterstützt wurde.

Während der Heritage Week 2007 entfernte die IPCC mit der Hilfe von freiwilligen Helfern aller Altersgruppen invasive Pflanzenarten. Weiter setzten Sie Birkenbäume auf den Stock, was beim Unterhalt des Lullymore West Bog Wildtierparks in Kildare, Irland eine Hilfe ist. Das Ziel dieser Aktion war, Bäume und Baumsetzlinge aus dem Moor zu entfernen, um den Lebensraum des vom Aussterben bedrohten Goldenen Scheckenfalters zu schützen.

Die grosse Mehrheit aller Naturschutzorganisationen ist von der Hilfe von Freiwilligen abhängig. Für die meisten stellt diese Hilfestellung die einzige Möglichkeit dar, die Arbeit an Projekten beenden zu können und ihre Gemeinkosten niedrig zu halten. Die verschiedenen Organisationen haben unterschiedliche Helferbedürfnisse; einige brauchen Helfer für spezifische Projekte, andere brauchen Helfer für verschiedene Bereiche und wieder andere ziehen es vor, Helfer nur für Praktika zu engagieren.

Die ‘Freiwillige Helfer‘-Seite auf der Webseite der EOG Association for Conservation leitet Sie an die Webseite von Naturschutzprojekten weiter, die Helfer benötigen. So ist es möglich, dass jedermann, der sich für ein Volontariat interessiert, die entsprechende Organisation direkt kontaktieren kann: www.eogconservation.org/volunteering.html

 
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Ich bin davon begeistert die Möglichkeit zu haben, eine Organisation zu unterstützen und zu promotieren, die einen wahren Unterschied macht, durch die Unterstützung des Naturschutzes in großartigen Naturgebieten.
Es Tressider, EOCA Botschafter und von Mountain Equipment gesponserter Athlet