Topher Gaylord ist der neue Interimspräsident

Erscheinungsdatum: 27/01/2008

Die EOG Association for Conservation kündigt hiermit die Amtsübernahme von Topher Gaylord, Präsident der VF Outdoor and Action Sports International (The North Face, Vans und Reef brands) mit Sitz in Italien, als Interimspräsidenten an.
 

Topher wird Hervé Chabert ersetzten, der von seinem Amt im gleichen Moment zurück trat als er Patagonia in 2007 verliess. Topher kommentierte: „Es wird nicht einfach werden in Hervés Fussstapfen zu treten. Sein Engagement für den Verein und den Naturschutz sind beeindruckend. Aber ich hoffe, dass ich den Verein auf dem richtigen Weg weiterführen kann. Ich freue mich, mit den Mitgliedern zusammenzuarbeiten und möchte noch mehr Mitglieder für unseren Verein gewinnen. Es ist wichtig, dass so viele Firmen der Outdoor-Branche wie möglich Mitglied der EOG Association for Conservation werden, damit wir die Natur für zukünftige Generationen schützen können. Kommen Sie doch an unseren Stand beim Eingang des Ostfoyers an der ispo Winter 08 vorbei, um mit uns über eine mögliche Mitgliedschaft zu diskutieren.“

 
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Das Hauptziel der Vereinigung ist nicht nur durch Einwerben von Geldmitteln einen Unterschied zu machen und an die Natur zurückzugeben, sondern ebenfalls all die zu informieren und aufzuklären, die die Natur als Ihren Spielplatz benutzen.
Holger Bismann, Präsident EOCA 2008-11