2014 Naturschutz Round Up

Erscheinungsdatum: 20/01/2015

Das Jahr 2014 war ein weiteres unglaubliches Jahr für die European Outdoor Conservation Association (EOCA), anknüpfend an dem gewaltigen Wachstum an Mitgliedschaft in 2013. In dem, was die europäische Outdoor Industrie im Namen des Naturschutzes unternommen hat, wurden große Schritte unternommen.

 
Foto John Fleetwood
Foto John Fleetwood

Zur Outdoor Show im Juli, OutDoor (Messe Friedrichshafen), Pertex, KEEN Footwear, Nikwax, ISPO (Messe München), Patagonia und die European Outdoor Group, die außerdem das Gründungsmitglied der Organisation ist, hatten ihre Zusage gegeben, die ersten Sustaining Members der EOCA zu werden und ihren unerschütterlichen Einsatz für den Schutz der Umwelt zu unterstreichen, von der die Industrie und ihre Kunden abhängig sind. Ihre Unterstützung der Hintergrundarbeit der Organisation wird sicherstellen, dass die EOCA auf ihren Wachstum mit Nachhaltigkeit aufbaut, 100 % der Mitgliederbeiträge weiterhin direkt in Naturschutzprojekte einfließt und eine zweite jährliche Finanzierungsrunde stattfinden kann.

Zum ersten Mal seit Gründung der Organisation hatte die EOCA genügend Gelder, um im September eine zweite Finanzierungsrunde zu unternehmen. Das hatte eine Rekordzahl an Bewerbungen zur Folge, regte zehntausende aus der ganzen Welt zum Wählen für Naturschutzprojekte an und brachte die Zahl von Konsumenten, die während beiden Finanzierungsrunden in diesen Jahr erreicht wurden, auf über 18 Millionen. Das ermöglichte eine Gesamtausgabe von 280.885,00 € für Naturschutzprojekte.


 

Weitere nennenswerte Errungenschaften der Organisation während 2014 beinhalteten:
• 200,000 einzigartige Besuche der EOCA Webseite in 2014
• 90,000 Stimmen für Projekte über die Webseite während der Finanzierungsrunden im Frühjahr und Herbst
• Über 120 Artikel in Unternehmen- und Verbraucherpresse über die EOCA in diesem Jahr
• ‘EOCA Friends’ Datenbank vervierfachte sich während der öffentlichen Wahlen im März
• 21 neue Mitglieder in 2014, inklusive George Fisher, der erste Händler aus der UK.
• 1 von 3 European Outdoor Summit Teilnehmer leistete eine Spende an die EOCA, zuzüglich zu deren Teilnehmergebühren.
• Die ersten 3 EOCA Filme: einer, um neue Mitglieder zu gewinnen; einer, um Bewusstsein von Konsumenten zu erhöhen und einer über Sustaining Membership.

Und gesamt bis zum heutigen Datum seit Beginn der Arbeit der EOCA:
• 1.540.664 € wurden seit 2006 für den Naturschutz ausgegeben
• 64 Projekte in 36 Ländern wurden unterstützt
• 468.946 Bäume wurden gepflanzt
• Über 220 km Pfade wurden repariert und Instand gehalten
• Fast 30.000 Hektar Wildnis werden dauerhaft geschützt
• Über 100 Tonnen Abfall wurden von Gebirgen und Wasserwegen entfernt

Tanya Bascombe und Catherine Savidge, Gemeinsame Geschäftsführerinnen der Organisation sind begeistert, “Dinge haben in diesem Jahr weiterhin sehr gut für die EOCA funktioniert. Es war ein absolutes Vergnügen, in diesem Jahr mehr Gelder an den Naturschutz zu geben. Das Bewusstsein innerhalb der Industrie und unter Verbrauchern ist sehr offensichtlich am Wachsen und Naturschutzorganisationen verbreiten die Nachricht ebenfalls. Die Organisation hat weiterhin an Größe zugenommen und wir sind begeistert darüber, dass wir bereits jetzt, zum Anfang von 2015, eine Bekanntmachung über ein aufregendes neues Mitglied machen können!!”

Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Die Finanzierung gibt uns die Möglichkeit, beschädigte Abschnitte des ikonischen Three Peaks Langlaufpfades zu reparieren und einen international wichtigen Hochland Lebensraum wiederherzustellen. Die Wahl für unser Projekt war einfach und ein sehr effektiver Weg für unsere Anhängerschaft zu zeigen, wie sehr sie darum besorgt sind, Zugang zu und Schutz dieser wundervollen Landschaft zu verbessern. Vielen Dank , EOCA!
Don Gamble, Yorkshire Dales Millenium Trust