Schneeleoparden, Orang-Utans und Mountainbikers: Die EOCA bewahrt natürliche Gebiete für die Outdoor Industrie.

Erscheinungsdatum: 11/07/2013

Während des ersten Tages der OutDoor Messe in Friedrichshafen wird die EOCA die 8 Naturschutzprojekte enthüllen, die in diesem Jahr ihre finanzielle Unterstützung erhalten werden. Insgesamt 181.000 € werden von der Gesellschaft dieses Jahr dem Naturschutz zugewiesen, um sicherzustellen, dass weltweit wichtige Naturschutzarbeit stattfinden kann.


 
schaue Dich an....   Foto: Thea Powell, Outrop
schaue Dich an.... Foto: Thea Powell, Outrop

Die EOCA, die außerdem auf der Messe die Registrierung ihres 100sten Mitgliedes feiern wird, lässt 100 % aller Beiträge, die von ihren Mitgliedern gezahlt werden, in Naturschutzprojekte einfließen, zusammen mit 100 % aller Gelder, die von ihr auf der OutDoor und anderen Veranstaltungen gesammelt werden. Jedes Projekt, das von der EOCA finanziert wird, kann für ihre Arbeit einen Zuschuss von bis zu 30.000 € beantragen.

 
Târnava Mare
Târnava Mare

In diesem Jahr wurden 57.000 Stimmen von Verbrauchern abgegeben, um 3 Projekte zu wählen, die von der EOCA finanziert werden. Diese Projekte werden Arbeiten ausführen, um Schneeleoparden im Himalaya, Orang-Utans in Borneo und wertvolle Landschaften in Rumänien zu schützen. Anschließend wählten Mitglieder der EOCA Projekte zu unterstützen, die Bären in Spanien, Schneeleoparden in der Altai Republic und Wälder in Mali schützen. Zwei Mitglieder der EOCA haben ebenfalls entschieden, dieses Jahr Projekte vollständig selbst zu finanzieren. Original Buff, S.A. wird 9 Wochen Freiwilligenarbeit in den katalonischen Gebirgswäldern unterstützen, um Lebensräume wiederherzustellen und Zugang für Wanderer zu verbessern. The North Face wird es Respect the Mountains ermöglichen einen EPIC –Exploring (& Education about) Peaks, Inspiring Conservation- Tag durchzuführen, für 50 junge Leute im Massif Central in Frankreich. Mehr Informationen zu diesen Projekten sind nachstehend einzusehen.

Catherine Savidge, Gemeinschaftliche Geschäftsführerin der EOCA sagte “durch die Großzügigkeit unserer vorausdenkenden Mitglieder, alle von der europäischen Outdoor Industrie, sind wir in der Lage, substanzielle Unterstützung für Naturschutzarbeit in der ganzen Welt zu leisten. Alle Projekte, die von der EOCA unterstützt werden, kommen gefährdeten Arten und Lebensräumen zu Gute und haben eine deutliche Verbindung zu Naturliebhabern, steigern deren Erlebnis oder reduzieren deren Auswirkung auf die Umwelt.



Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Die Finanzierung der EOCA und Original Buff, S.A. haben es den Ennerdale's Squirrel Woodlands ermöglicht, einen massiven Schrittwechsel für den Naturschutz des Roten Eichhörnchens zu machen. Es gab uns die Möglichkeit Ausrüstung anzuschaffen, ansässige Leute anzustellen und der örtlichen Gemeinde dabei zu helfen, natürliche Waldlandschaft zu erweitern und das Rote Eichhörnchen im Tal zu behalten. Der einfache Finanzierungsprozess bedeutete, das wir uns vor Ort auf konkrete Dinge konzentrieren und etwas unternehmen konnten."
Gareth Browning, Wild Ennerdale