Engagement für den Naturschutz: Die EOCA auf der OutDoor

Erscheinungsdatum: 02/07/2013

Nach einem geschäftigen Frühling macht sich die European Outdoor Conservation Association (EOCA) bereit für einige aufregende Spenden Veranstaltungen und einige Bekanntmachungen bezüglich besonderer Verbindungen auf der OutDoor Messe in Friedrichshafen im Juli.
 
Party!
Party!

Am Anfang der Liste befindet sich die jährliche Naturschutz Spendensammlung, die bei Besuchern, wie auch Ausstellern gleichermaßen beliebt ist. Diese Spendensammlung wird durch die Großzügigkeit der Mitglieder der EOCA ermöglicht, die Produkte für die Sammlung von Geldern für Naturschutzprojekte fuer das nächste Jahr stiften. Die Sammlung findet jeden Tag und den ganzen Tag über auf der Messe statt. Die Sammlung endet am Sonntag um 12:00 Uhr.

Brauchen Sie etwas Aufmunterung zwischen den Besprechungen? Die vor kurzem beigetretene Scandinavian Outdoor Group ist für den Naturschutz vorgetreten und wird in der Halle A5 an der Skandinavischen Bar Getränke und Snacks anbieten. Alle Dinge kosten nur 1 € und alle gesammelten Gelder werden der EOCA gespendet.

Es geht alles um die Projekte, die jedes Jahr von der EOCA finanziert werden - und die Projekte, die für 2013 gewählt wurden, werden offiziell am Donnerstag Morgen um 11:30 Uhr im Osteingang, gegenüber dem EOCA Hauptstand, bekanntgegeben.

Die EOCA trägt der EOG Konferenz Serie bei und wird am Freitag Morgen von 08:45 – 09:30 im Zimmer Rom eine offene Besprechung halten, mit dem Titel “Schneeleoparden, Orang-Utane und Mountainbikers – Biodiversität und die Outdoor Industrie – die EOCA schützt natürliche Orte in Ihrem Namen”. Nach einer Zusammenfassung aller EOCA Angelegenheiten, von der Gemeinschaftlichen Geschäftsführerin Catherine Savidge, werden Jonny Hughes, IUCN Ratsmitglied, Direktor des Naturschutzes für den Scottish Wildlife Trust und Wissenschaftlicher Berater für die EOCA und Dr Susan Cheyne, Direktor von OuTrop, eines der in diesem Jahr finanzierten Projekte, ein Reden halten.

 
Fundraiser
Fundraiser

Freitagnachmittag gibt es eine Möglichkeit zum entspannen und das OutDoor Erlebnis zu genießen sowie Spenden für den Naturschutz zu sammeln. KEEN feiert ihr 10 jähriges Jubiläum mit einem Hybrid.Care Event am Stand A6/303 um 15.30 Uhr, was verspricht, eines der Highlights der Messe zu sein! Freies Bier, Eis, Snacks, Music und KEENs zu extra besonderen Preisen – und alle Spenden werden an die EOCA gehen.

Vergesst nicht die OutDoor Party am Samstagabend! Das Highlight auf dem Sozialen Kalender der Messe wird eine kurze Präsentation auf der Bühne von Vorstandsmitgliedern an die EOCA’s 2013 Naturschutz Champions, Summit Mitglieder und eine weitere sehr besondere Bekanntgabe sein…!

Gehen Sie zum EOCA Stand im Eingang Ost, um zu erfahren, wie Ihr Unternehmen den wachsenden Rängen von Unternehmen beitreten kann, die in den Naturschutz investieren. Was auch immer Ihre Mitwirkung bei der Messe ist, wie lange Sie da sein werden, es gibt viele Möglichkeiten sich an dem Schutz von natürlichen Gebieten zu beteiligen. Und was das auch immer sein mag, sie können versichert sein, dass jeder Cent, der bei diesen Veranstaltungen gesammelt wird, Naturschutzprojekte in 2014 unterstützen wird. Und das ist sicherlich ein weiterer Grund zum feiern!

Zurück neuigkeiten
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Die Breathe Foundation und das Atlantic Rainforest Institute möchte die Möglichkeit wahrnehmen und sich ganz herzlich bei der EOCA für die Unterstützung für dieses Projekt bedanken, und für die fortlaufende Unterstützung für Projekte, wie das unsere, im weiten Spektrum, in dem es agiert. Ohne die Leistungsbereitschaft und die Finanzierung der europäischen Outdoor Industrie …Initiativen zu gründen oder bestehenden zu helfen, viele würden gar nicht erst in Gang kommen...wäre dieses [bestimmte] Projekt und seine Einführung eventuell nicht möglich gewesen.
Drew Stevenson, General Manager, Breathe Foundation