Partners for Conservation

Bist du Student*in und auf der Suche nach einem Praktikum in Bereich Umweltschutz? Bist du interessiert an Forschungstourismus? Willst du mehr über Umweltschutz in Ruanda erfahren, während du reist? Suchst du eine Organisation, die dich mit den richtigen Umweltschutzorganisationen verbinden kann und dir bei der Organisation deiner Reise hilft? Suchst du nach einer sinnvollen Reiserfahrung, mit einem nachhaltigen Einfluss auf Gemeinschaften in Ruanda? Dann nutze die Gelegenheit und nehme eines der vielen Angebote von Partners for Conservation war.

 
Partners for Conservation
Partners for Conservation

Wie kannst du dich einbringen?
Partners for Conservation bietet viele Möglichkeiten für Leute die nach einer Afrika Erfahrung suchen! Praktika, Freiwilligenarbeit und wissenschaftliche Arbeit. Vom ersten bis zum letzten Tag deines Abenteuers können wir deinen Freiwilligendienst organisieren und koordinieren.

Unsere Programme sind sowohl an deine Bedürfnisse, als auch an die des Umweltschutzes angepasst. Das Programm beginnt mit einer Einführung in die Landessprache, Kinyarwanda. Ein Vertiefungsprogramm gibt dir ein Verständnis für lokale Lebensweisen, Kulturen und vieles mehr.

Engagiere dich für Umweltschutz und entwickle wissenschaftliche Fähigkeiten, indem du mit Institutionen im Bereich Umweltmanagement und lokalen, ‚grassroot‘ Organisationen arbeitest, die Hand in Hand mit benachteiligten und marginalisierten Gruppen, Kindern und Frauen zusammenarbeitest. Wir konzentrieren uns auf Umweltschutz, Armutsbekämpfung und sozio-ökonomischen Integration.

Themen, die in unseren Projekten adressiert  werden: Klimawandel, Umweltschutz, Tourismusentwicklung, Armutsbekämpfung, Gesundheitswesen, Geschlechtergerechtigkeit, Wasser und Hygiene. Diese Probleme versuchen wir durch Recherche, Weiterbildung, dem Aufbau von Infrastruktur und der Vermittlung von Handlungskompetenzen und Lobbying zu bekämpfen.

Wir glauben, dass jeder Mensch die Fähigkeiten besitzt unsere Artenvielfalt und unsere Umwelt zu schützen. Daher bieten wir Praktika und Freiwilligenaufenthalte an, damit  junge Menschen früh Erfahrungen Im Bereich Umweltschutz sammeln können. Durch unsere Angebote kannst du außerdem wichtige Kompetenzen und Arbeitserfahrung erwerben. Die Mitarbeit bei uns hilft dier deine organisatorischen und sozialen Fähigkeiten auszubauen und praktisch zu lernen. Studenten*innen und unabhängige Forscher*innen, sowohl international als auch ruandisch, sind herzlich eingeladen sich zu bewerben.

Wir benötigen von allen Praktikant*innen und Freiwilligen, entweder ein Empfehlungsschreiben ihrer Institution (bei Student*innen) und/oder ein Motivationsschreiben, einen Nachweis über die Finanzierung des Aufenthalts und einen Projektvorschlag für die Zeit des Praktikums oder ein Forschungsprojekt.

Internationale Bewerber*innen unterstützt Partners For Conservation in sämtlichen organisatorischen Fragen und kümmert sich um die Betreuung und Unterkunft vor Ort gegen relativ geringe Beiträge. 15% deiner Beiträge fließen direkt in die Gemeinschaften in Form von Bildungs-, Umwelt-, und sozialen Projekten. Unsere Betreuung der Freiwilligen beinhaltet Unterstützung im Visaprozess und Arbeitsgenehmigung, Unterkunft und Mahlzeiten, Transport (Abholung vom Flughafen und Transport die Projekte ec.), vor Ort Orientierung und Betreuung, lokale Guides und Übersetzer*innen, 24-Stunde-Notfall Betreuung und ein  Abschlusszertifikat.

 
Partners for Conservation
Partners for Conservation

Praktika
Ein Praktikum bei uns bietet dir die Möglichkeit dich in einem Gebiet deiner Wahl weiterzubilden und praktische Erfahrung zu sammeln, während du Ruanda entdeckst und mit verschiedenen Akteur*innen im Umweltschutz in Kontakt trittst. Du lernst schon mal praktische Arbeiten kennen, als Ergänzung zur theoretischen Ausbildung. Praktikant*innen werden im Hinblick auf ihr Studienfach eingesetzt. Das Programm ist offen für lokale und internationale Student*innen.    
Voluntourism
Genieße Ruanda, während du auf die Bedürfnisse von benachteiligten Gemeinschaften eingehst. Partners for Conservation bietet einen Raum, in dem du die Kultur und die Umgebung kennenlernst, während du zu ihrem Erhalt beiträgst. Wir setzen  dich dort ein wo deine Fähigkeiten liegen.

Als Freiwillige*r kannst du  benachteiligte und marginalisierte Gruppen, Frauen und Kinder unterstützen. Du hilfst bei ihrer sozio-ökonomischen Integration, arbeitest im Bereich Armutsbekämpfung und dem Erhalt der ruandischen Flora und Fauna. Gelichzeitig lernst du ruandische Gemeinschaften kennen und bist Teil eines Interkulturellen Austauschs. Das Programm ist offen für alle Student*innen, lokal und international.

Wissenschaftlicher-Tourismus
Trage durch Forschung, Weiterbildung und dem Sammeln und Teilen von Informationen  zum Erhalt von Flora und Fauna bei! Dieses Programm ist darauf ausgelegt Wissen über unser Ökosystem zu erweitern und unser Verständnis von nachhaltigen Umweltschutz und angepasstem Umweltmanagement zu verbessern. Das Programm ist offen für lokale und internationale Student*innen, Universitäten und Forschungsinstitute.
Für mehr Informationen schreibe uns an info@notrebio.org oder besuche unsere Website www.notrebio.org.

 

EOCA finanzierte Projekte

Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Vielen Dank für Ihre Hilfe und die Unterstützung der EOCA – die Vereinigung ist eine wundervolle Idee und hat deutlich enormes Potential Gutes zu tun.
Dr Philip McGowan, Director, World Pheasant Association