Naturbeobachtung, Reiten, Angeln und weitere Informationen

Von unterschiedlichen Organisationen wurden Verhaltensregeln für eine riesige Bandbreite verschiedenster Aktivitäten im Freien vorbereitet. Wir haben versucht, möglichst viele von ihnen hier auf unserer Webseite aufzuzeigen und Sie mit Verweisen zu weiteren Webseiten zu versorgen. Nachfolgend finden Sie Ratgeber zum sanften Umgang mit der Natur beim Reiten und Angeln und weitere Verweise zu Richtlinien zu unzähligen, unterschiedlichen Aktivitäten. Sollten Sie dennoch eine kennen, die wir noch nicht auf unserer Webseite verzeichnet haben, lassen Sie es uns bitte wissen und schreiben Sie uns eine Email an info@eoca.de
 
Keeping an eye out for Sea Eagles
Keeping an eye out for Sea Eagles

Reiten

  • Vergewissern Sie sich, ob Zutritt mit Pferden erlaubt ist. Befolgen Sie lokale Richtlinien und Beschilderung.
  • Respektieren Sie die Arbeit der Landwirte und Landbewirtschafter. Stören Sie keine Arbeitsabläufe oder Nutztiere und lassen Sie Tore und Gitter, wie Sie sie vorfinden. Seien Sie vorsichtig und reiten Sie langsam an Hoftieren und Wildtieren vorbei.
  • Respektieren Sie die Interessen anderer Besucher. Und gehen Sie sicher, dass diese Ihre Anwesenheit ebenfalls wahrnehmen.
  • Bleiben Sie auf entsprechenden Pfaden und helfen Sie, den Schaden an Pflanzenwelt und Boden möglichst gering zu halten. Vermeiden Sie es, Pfade und Oberflächen aufzuwühlen. Umreiten Sie nasse, sumpfige oder weichen Böden. Nehmen Sie eine alternative Route, sollten Sie auf dem Pferd Schaden oder Abtragungen verursachen. Beseitigen Sie, wann immer möglich, Pferdemist von den Pfaden.
  • Wenn Sie von den Pfaden abweichen, besonders im Winter: vermeiden Sie es, Oberflächen aufzuwühlen.
  • Wenn Sie Ihr Pferd mittels eines Anhängers oder einer Pferdebox transportieren, misten Sie diese nicht auf Parkplätzen oder Pfaden aus. Parkieren Sie vorsichtig und vergewissern Sie sich, dass Sie keine Einfahrten oder Parkplätze versperren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Pferd ordnungsgemäss gesichert ist.
Angeln
  • Beachten und befolgen Sie Angelvorschriften.
  • Respektieren Sie andere Angler und Wasserwegbenutzer
  • Schützen Sie die Natur - die Gesundheit der Fische, die Sie fangen, hängt direkt von der Gesundheit ihrer Umgebung ab. Entsorgen Sie Abfälle, ungewollte Angelutensilien und Köderfische in passenden Müllbehälter oder nehmen Sie sie nach Hause. Hinterlassen Sie nur Fussabdrücke, wohin Sie auch gehen. Achten Sie auf Pflanzen und Tiere, die Sie möglicherweise beim Angeln antreffen.
  • Werfen Sie zu kleine, geschützte oder ungewollte Fänge vorsichtig zurück ins Wasser - lernen und üben Sie die beste Methode, um ungewollte Fische lebendig freizulassen.
  • Fische und andere Organismen dürfen nicht in fremde Gewässer umgesiedelt werden - sie können die natürliche Balance der Artenvielfalt anderer Gewässer stören und angreifen.
  • Pflegen Sie Ihre Angelutensilien, behandeln Sie die Fische menschlich und schätzen Sie Ihren Fang. Vermeiden Sie Verschwendung, indem Sie stets bei Ihrer Angel bleiben und den Fang so schnell wie möglich einholen. Entlassen Sie ungewollte Fische gleich nach dem Fang vorsichtig ins Wasser zurück.

 
A stag in autumn
A stag in autumn

Wandern und Pirschjagd
Wenn Sie eine Wanderung zwischen Juli und Oktober in den Hügeln Schottlands planen, müssen Sie sich im Vorfeld darüber informieren, wann und wo die Pirschjagd stattfindet. So stellen Sie sicher, dass Sie diese nicht stören. Für weitere Informationen, klicken Sie bitte HIER.

Fossilien sammeln
Das ’Scottish Natural Heritage’ hat einen Ratgeber mit vielen Ratschlägen zur Sammlung, Identifikation, Konservierung und Lagerung von Fossilien verfasst. Für weitere Informationen besuchen Sie ihre Webseite HIER.

Meereswildtierbeobachtungskodex
Das ’Scottish Natural Heritage’ verfügt ebenfalls über eine Ratgeber, wie man Meereswildtieren verantwortungsvoll beobachtet und wo diese zu finden sind (an der Küste oder auf See). Für weitere Informationen klicken Sie HIER.

Treidelpfadverhaltensregeln
Wenn Sie beabsichtigen, auf oder um einen Treidelpfad (oder auch Leinpfad) zu spazieren, sollten Sie die von ’Waterscape’ zusammengestellten Verhaltensregeln beachten, wie man Treidelpfade verantwortungsbewusst nutzt und mit anderen Treidelpfadnutzern interagiert. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Vogelbeobachtung
’The Royal Society for the Protection of Birds’ (RSPB) hat einen Leitfaden zur verantwortungsvollen Vogelbeobachtung verfasst, welchen Sie HIER finden können. Der Leitfaden gibt zudem über Gesetze in Bezug auf Vögel in Grossbritannien Auskunft.

 
Wenn Sie eine Person sind, die die freie Natur liebt und unsere Projekte unterstützen möchte klicken Sie bitte auf den nachstehenden Spenden Button.  Sämtliche Zuwendungen und Spenden,die wir dieses Jahr (2017) erhalten, fliessen im Rahmen unseres ‘2-Millionen-Bäume’ Projekts in  Wiederaufforstungsprojekte  in Nepal.
Ich freue mich sehr, dass die EOCA unser Projekt angenommen hat..... Als ich die gute Nachricht erhielt, war ich in einem Meeting um (unsere) Naturschutzstrategie für die nächsten vier Jahre zu planen. Der Rotfussfalke ist eine der Tierarten, für die dringende Schutzmassnahmen ergriffen werden müssen. Ihre finanzielle Unterstützung wird dabei eine grosse Hilfe sein.
Emil Todorov, Bulgarian Society for the Protection of Birds